Brautstrauß

Brautstrauß

Eigentlich ist es üblich, dass der Brautstrauß vom Bräutigam ausgesucht wird. Aber nachdem der Brautstrauß eines der wichtigsten Accessoires der Braut ist und vor allem farblich zum Brautkleid passen sollte, unterstützt die Braut oder vertraute Freundin den Bräutigam bei der Auswahl.

Es gibt folgende Formen zwischen denen Sie wählen können:

 

  • Tropfenform
  • Fließender Wasserfall
  • Armstrauß
  • Runder Biedermeierstrauß

 

Lassen Sie sich von einer Floristin beraten, welcher Brautstrauß zu Ihnen und Ihrem Kleid passt. Oft stehen Rosen als erste Wahl auf dem Plan, aber natürlich sind ausgefallene extravagante Blumen und knallige Farben oft ein schöner Hingucker bei einem dezenten Brautkleid. In den Brautstrauß werden auch gerne Gräser. Perlen, Schleifen usw. eingearbeitet. Diese kleinen Extras bringen nochmal mehr Pep in einen dezenten Brautstrauß. Bringen Sie vielleicht auch die Farben Ihrer Hochzeitsdekoration mit ein. Wiederkehrende Farben runden das Bild nochmal ab.

Heutzutage wird zusätzlich noch ein kleiner Brautstrauß gebunden, wenn die Braut der Tradition folgen möchte, später aber nicht Ihren echten Brautstrauß in die weibliche Hochzeitsgesellschaft werfen möchte. Somit muss nicht der original Braustrauß geworfen werden, sondern nur ein kleines Double und damit ist der Tradition auch schon Genüge getan. Für den Bräutigam wird passend zum Brautstrauß der Braut ein kleines Sträußchen gebunden. Dieses wird dann am Anzug auf der Brusttasche des Sakkos angebracht. Das ganze soll nochmal die Zusammengehörigkeit des Brautpaares demonstrieren. Teilweise wird auch für die Trauzeugen das gleiche Sträußchen bestellt.

Planen Sie auch gleich die Autodekoration mit ein. Diese fällt in der Regel nicht mehr so üppig wir früher aus. Der Autoschmuck sollte Sich aber schon an dem Brautstrauß orientieren. Je nach Wunsch des Brautpaares kann mit Blumengirlanden, Blumenherzen, kleinen Schleifen für Tür oder Antenne gearbeitet werden. Es kommt aber auch auf das Automodell an, welche Blumendekoration am besten zur Geltung kommt und auch größenmäßig auf das Auto abgestimmt wird.